StartseiteLageImpressum
Vorsorge
Verantwortung übernehmen
Die erst ab dem 45. Lebensjahr von den Kassen übernommene gesetzliche Krebsvorsorgeuntersuchung bei Männern beinhaltet lediglich das Abtasten der Prostata über den After, eine Stuhluntersuchung auf Blut und die Untersuchung der Haut und des äußeren männlichen Genitals.

Mit dem herkömmlichen Fingertest kann aber auch der erfahrene Untersucher nur einen Teil der Prostata-Karzinome – dem häufigsten Krebs beim Mann – ertasten. Und wenn, dann häufig erst im Spätstadium. Zur rechtzeitigen Entdeckung des Prostata-Krebses empfiehlt es sich deshalb über die normale Vorsorge hinaus eine Blutentnahme zur Bestimmung des Tumormarker PSA (Prostataspezifisches Antigen) und einen Ultraschall der Prostata über den After (Transrectaler Ultraschall) durchführen zu lassen, durch den der Urologe auch bei noch unauffälligen PSA-Werten krebsverdächtige Strukturen erkennen kann.

Das Prostatakarzinom lässt sich – durch zeitgemäße Untersuchungsmethoden rechtzeitig erkannt – effektiv bekämpfen.

Zur Früherkennung bösartiger Nieren- und Blasentumore sind zudem spezielle Urinuntersuchungen, z.B. auf verstecktes Blut oder bösartige Zellen (Zytologie) sowie ein Ultraschall des Harntraktes wichtig.

Obwohl diese und andere wissenschaftlich anerkannten Diagnose-Methoden heute zur Verfügung stehen, ersetzen die Krankenkassen trotz besserer Einsicht diese (noch) nicht oder nur bedingt, gleiches gilt für die Vorsorgeuntersuchung in jungen Jahren.

Ihre Urologen empfehlen deshalb allen Männern, selbst die Verantwortung für sich zu übernehmen und die Kosten, die geringer als eine Autoinspektion sind, selbst zu tragen.

Denn für alle Krebserkrankungen gilt: Je früher erkannt, umso größer sind die Heilungschancen.
Untersuchungsmethoden
  • Abtasten der Prostata
  • Stuhluntersuchung
  • Untersuchung der Haut und des äußeren Genitales

 

  • Bestimmung des Tumormakers PSA
  • Ultraschall
  • spezielle Urinuntersuchungen
Nimm Dir Zeit
Nimm Dir Zeit zum Träumen - es bringt Dich den Sternen näher.

Nimm Dir Zeit zu lieben und geliebt zu werden - es ist der wahre Reichtum des Lebens.

Nimm Dir Zeit, Dich umzuschauen - der Tag ist zu kurz, um selbstsüchtig zu sein.

Nimm Dir Zeit zum Lachen - es ist die Musik der Seele.

Nimm Dir Zeit freundlich zu sein - das ist der Weg zum Glück.

(Auszug aus einem alten irischen Gebet)